Nachrichten in der Welt


Nachrichten der Welt

Berlin will Corona-Krankenhaus in Rekordzeit bauen – wie geht das?

April 27
03:58 2020

Albrecht Broemme soll in Rekordzeit eine Klinik für Coronakranke bauen. Den Zeitplan wird er wohl einhalten. Schwieriger wird es, medizinisches Personal zu finden. Experten aus China sollen helfen.

Albrecht Broemme, 66, leitete von 1992 bis 2006 die Berliner Feuerwehr und war danach Präsident des Technischen Hilfswerks. Nun errichtet er im Auftrag der Berliner Gesundheitssenatorin in einem abgetrennten Bereich der Berliner Messe ein Corona-Krankenhaus.

SPIEGEL: Herr Broemme, China hat in Wuhan innerhalb von nur zehn Tagen eine komplette Corona-Klinik hochgezogen. Wie lange braucht Berlin?

Broemme: Das Projekt in China war wirklich beeindruckend. Die Chinesen hatten nach der Sars-Pandemie bereits Modelle. Auch damals wurde in kürzester Zeit eine Klinik gebaut. Diese Erfahrung konnten sie nun aktivieren. Wir in Berlin mussten bei null anfangen. Trotzdem bin ich mir sicher, dass wir das schnell hinbekommen: in vier, fünf Wochen.

SPIEGEL: Wieso hat hierzulande niemand entsprechend vorgesorgt?

Broemme: In Deutschland war die Gesundheitspolitik eher bestrebt, die Anzahl der Kliniken auf ein notwendiges Optimum zu reduzieren. Also wurden kleine Kliniken geschlossen und die Spezialfähigkeiten auf wenige Orte konzentriert. Das ist nachvollziehbar, auch wenn wir natürlich eine gute Basisversorgung brauchen.

Neueste Beiträge

4:26 Russland verhängt Einreisesperre gegen Morgan Freeman und John McCain

0 comment Read Full Article