Nachrichten in der Welt


Nachrichten der Welt

Peter Altmaier im Corona-Modus: Die erstaunliche Wiederbelebung

April 27
03:58 2020

Er galt als Auslaufmodell und Witzfigur. Dann kam Corona. Und auf einmal ist Peter Altmaier einer der wichtigsten Politiker Deutschlands.

An einem Mittwochabend Ende Januar ist Peter Altmaier tief in einen Sessel gesunken und hat den linken Fuß vor sich auf den Boden gestellt. Der Fuß steckt in einer Schiene, eine bakterielle Entzündung, es sieht ein bisschen aus wie in "Robocop". Altmaier humpelt damit durch die Gegend, er ist ziemlich unbeweglich.

Das passt zu seiner Lage, es wird gerade wieder spekuliert, wie lange er wohl noch Wirtschaftsminister bleibt, wer ihn ablöst, auf welchen Posten man ihn abschieben könnte. Alle hier im Saal wissen das.

Altmaiers Sessel steht vor einem Podium, der Verband der Automobilindustrie hat zum Empfang geladen, Altmaier hat schon geredet, eine gute Viertelstunde, am Ende haben sich ziemlich viele Leute unterhalten. Jetzt muss er zuhören.

Auf dem Podium steht Andreas Scheuer, der Bundesverkehrsminister von der CSU. Er ist, eigentlich, politisch noch stärker angeschlagen als Altmaier, aber er klingt wie der oberste Autoboss des Landes, er sagt "wir" und "uns", wenn er über die Industrie spricht. Am Ende fragt er, ob er jetzt das Büfett eröffnen solle. Kunstpause. "Normalerweise ist das der Moment, auf den Peter Altmaier am meisten wartet."

Neueste Beiträge

4:26 Russland verhängt Einreisesperre gegen Morgan Freeman und John McCain

0 comment Read Full Article