Nachrichten in der Welt


Nachrichten der Welt

Coronavirus: So wurde der Shutdown-Plan verhandelt

October 29
09:30 2020
Bundeskanzlerin Angela Merkel Icon: vergrößern

Bundeskanzlerin Angela Merkel

Foto: FABRIZIO BENSCH / REUTERS

Die Ministerpräsidentenkonferenz ist ein Gremium, das noch vor ­einem Jahr kaum jemand kannte. Doch in der Pandemie ist es für Deutschland so etwas geworden wie der Sicherheitsrat für die Vereinten Nationen: das zentrale Organ zur Bewältigung einer Krise. Hier beraten die 16 Regierungschefs der Länder mit der Bundeskanzlerin, sie debattieren und streiten, wie man der Seuche am besten begegnen kann. Es wird ­gefeilscht, geschmeichelt, geschimpft, bis nach Stunden eine Entscheidung steht.

Manchmal kämpften die Politiker in den vergangenen Monaten um Kleinigkeiten oder sogar nur um sprachliche Feinheiten. Oft ging es dabei um Profilierung. Aber manchmal rangen sie um Fragen von existenzieller Bedeutung: Wie viele Menschen werden möglicherweise in den nächsten Monaten sterben, wenn das Gesundheitssystem kollabieren sollte?

So war es am Mittwoch, als sich die Runde zu einer Videoschalte zusammenfand. Wahrscheinlich war es ihr wichtigstes Treffen in diesem Jahr. Eigentlich wollte man sich im Roten Rathaus in Berlin versammeln, aber das ließ Corona nicht zu. Die Infektionszahlen sind rasant gestiegen, 288 der 401 Kreise und kreisfreien Städte galten als Hotspots, als die Sitzung begann.

Neueste Beiträge

    Corona-News am Donnerstag: Italien meldet 1000 Corona-Tote binnen eines Tages

21:56 Corona-News am Donnerstag: Italien meldet 1000 Corona-Tote binnen eines Tages

0 comment Read Full Article